Last- und Phasenausgleich

Lastausgleich und Lastmanagement für Ladestationen (Wallbox)

Um den Ladevorgang optimal auszunutzen, ohne die Stromkapazität erhöhen zu müssen, ist ein Lastausgleich unumgänglich. Dies wird auch als dynamisches Lademanagement bezeichnet.

Doch was sind eigentlich Ladestationen mit Lastmanagement, wie funktioniert es und welche Vorteile habt Ihr dadurch? Hier bekommt Ihr die Antworten auf diese Fragen.

Was ist ein Lastausgleich der Ladestation?

Beim Lastausgleich werden Ladegeschwindigkeit und Energieverbrauch auf intelligente und sichere Weise verteilt, wenn mehrere Elektroautos gleichzeitig an einer Ladestation oder Wallbox geladen werden. Durch einen dynamischen Lastausgleich wird die Ladegeschwindigkeit kontinuierlich an den im System verfügbaren Strom angepasst. So nutzen die Ladestationen die elektrische Kapazität optimal aus, während gleichzeitig verhindert wird, dass die Hauptsicherung auslöst.

In einem statischen Ladesystem ohne Lastausgleich steht jedem einzelnen Auto eine feste Menge Strom zur Verfügung. Bei unseren Ladesystemen mit dynamischem Lastausgleich kann die Anzahl der Ladestationen (bzw. Wallbox) hingegen einfach erhöht werden, weil automatisch die gesamte freie Stromkapazität im Gebäude genutzt wird.

Angebot? Begehung der Garage? Oder hast Du noch Fragen? Dann klicke jetzt hier

Hier klicken