Auto mit Ladekabel

Alles Wissenswerte rund um Ihr E-Auto

Haben Sie Fragen zu Ihrem Elektroauto, Ihrer Ladestation oder allgemein zum Thema E-Mobilität? Die Antworten dazu finden Sie hier.

E-Autos laden

Was ist beim richtigen Laden eines E-Autos zu beachten?

Schnellladungen und die Batterie bis zu 100% verringern die Lebensdauer der Batterie von Elektroautos. Es ist deshalb empfohlen Langsamladungen mit weniger Leistung, statt Schnellladungen zu benutzen, um das E-Auto zu laden, sowie den Ladestand zwischen 20% und 80% zu behalten. Auch bei der Fahrt können Sie die Batterie Ihres E-Autos schonen. Fahren Sie das Auto erst einmal ein paar Minuten warm, bevor Sie beschleunigen und Vollgas fahren. Vermeiden Sie zudem häufiges Beschleunigen und langes Vollgasfahren. Das schont nicht nur die Batterie Ihres E-Autos, sondern spart auch Strom/Energie und erhöht dadurch die Reichweite.

Wie lange dauert es, bis mein E-Auto vollständig aufgeladen ist, wenn ich zu Hause lade?

Wir haben die tatsächliche Ladezeit bis zur Vollladung von mehr als 500.000 Ladevorgängen analysiert. In den meisten Fällen werden die Autos mit 7,4 kW geladen, wobei wir sehen, dass mehr als 90 % der Ladevorgänge innerhalb von 4,5 Stunden abgeschlossen sind. Wir dimensionieren unsere Anlagen also so damit unseren Ladekunden immer ausreichend Ladekapazität zur Verfügung steht, damit sie Ihren Alltag sorgenfrei gestalten können, ohne unnötige und kostspielige Kapazitätserhöhungen.

Die Installation des Ladesystems

Installation der Infrastruktur

Elaway installiert die Infrastruktur für sämtliche Parkplätze von Anfang an, unabhängig davon wie viele Bewohner eine Ladestation bestellt haben oder wie viele Bewohner zum Zeitpunkt der Installation ein Elektrofahrzeug besitzen.

Das heißt, auf jedem Parkplatz wird die gemeinsame Infrastruktur montiert und installiert, damit Ladestationen je nach Bedarf und einfach hinzugefügt werden können. Diese Methode gibt den Bewohnern auch die Flexibilität sich zu einem späteren Zeitpunkt und ganz spontan für eine Ladestation zu entscheiden. Zudem ermöglicht dies die einfache Skalierung des Ladesystems.

Installation der Ladestationen

Nachdem das komplette Ladesystem fertiggestellt wurde, können Bewohner ihre Ladestation und den Zugang zum Ladesystem über unser Bestellungsportal bestellen.

Dimensionierung & Lastmanagement

Elaway dimensioniert das Ladesystem basierend auf Erfahrungen von mehr als 600 Ladesysteminstallationen. Wir bauen unsere Ladesysteme so, dass später einmal alle Parkplätze vor Ort angeschlossen werden können. Wir schaffen die Voraussetzungen dafür, dass es für bestehende und künftige Elektrofahrzeugbesitzer so einfach wie möglich ist, das Ladesystem zu nutzen.

Eine Ladestation für ein Einfamilienhaus zu installieren ist relativ unkompliziert. Grundsätzlich ist immer genug Kapazität verfügbar, um das Elektrofahrzeug jederzeit mit Strom zu versorgen. Die Installation einer Anlage mit mehreren Ladestationen ist etwas komplizierter. In diesem Fall ist nicht genug Kapazität verfügbar, um sämtliche Elektrofahrzeuge gleichzeitig mit maximaler Kapazität an den Ladestationen zu laden. Das Ziel ist es in diesem Fall, die Nutzung der verfügbaren Kapazität zu maximieren, was bedeutet, dass diese jederzeit gleichmäßig zwischen den zu jener Zeit ladenden Fahrzeugen verteilt wird.

Was ist bei der Dimensionierung eines Ladesystems zu beachten?

Die größte Angst der Elektroauto-Besitzer ist nach dem Ladevorgang nicht genügend Reichweite zur Verfügung zu haben, weil der Ladevorgang zu langsam war. Elaway setzt alles daran, damit allen Kunden immer ausreichend Ladekapazität zur verfügen steht, damit sie Ihren Alltag sorgenfrei gestalten können. Damit unsere Kunden jedoch nicht in unnötig teure und überdimensionierte Ladesysteme investieren müssen, ist es uns wichtig, das bestmögliche Gleichgewicht zwischen Ladeleistung und Investitionsbedarf zu finden.

Ein E-Auto hat normalerweise eine Batteriekapazität von 60 - 100kWh. Um den Verschleiß der Batteriezellen zu verringern, wird empfohlen den Ladestand der Batterie immer zwischen 20-80% zu halten. Das bedeutet, dass Sie normalerweise mit dem Laden aufhören sollten, wenn das Auto 48 - 80 kWh erreicht hat. Eine Frage, die man sich also bei der Dimensionierung von Ladesystemen für Mehrfamilienhäuser stellen muss, ist, wie viel Kapazität man braucht, um tatsächlich dafür zu sorgen, dass sämtliche E-Autos vollgeladen sind, wenn man sie braucht. Um diese Frage zu beantworten haben wir mehr als 500.000 Ladevorgänge auf mehr als 600 großen Ladeanlagen analysiert. Das Resultat zeigt, dass mehr als 90 % aller Ladevorgänge mit einem vollständig aufgeladenen Auto nach weniger als 40 kWh enden.

Wie funktioniert die gleichmäßige Verteilung der verfügbaren Kapazität?

Elaway macht die gleichmäßige Verteilung der verfügbaren Kapazität durch dynamisches Lastmanagement möglich, wobei die Ladegeschwindigkeit kontinuierlich an den im System verfügbaren Strom angepasst wird. So nutzen die Ladestationen die verfügbare elektrische Kapazität voll aus und gleichzeitig wird ein Auslösen der Hauptsicherung verhindert.

Die Kapazität welche dem Ladesystem zur Verfügung steht variiert im Verlauf des Tages, weil diese durch Echtzeitüberwachung auf den Stromverbrauch des gesamten Gebäudes abgestimmt ist. Immer dann, wenn der Stromverbrauch für andere Anlagen und Geräte reduziert wird, steigt die verfügbare Kapazität für das Ladesystem. Das bedeutet gleichzeitig, dass die verfügbare Kapazität dann am höchsten ist, wenn ohnehin die meisten Bewohner ihr Fahrzeug laden, nämlich nachts.

Möchten Sie mehr erfahren?

Kontaktieren Sie uns